Chubut: Die Anzeige gegen die Mapuche wurde zurückgewiesen

Die Anzeige wegen rechtswidriger Besitznahme gegen die Gemeinschaft Santa Rosa-Leleque stützte sich auf die Behauptung, dass die Mapuches Zerstörung hervorrufen und das Grundstück auf heimlich betreten haben. Allerdings fand der Oberstaatsanwalt Luis Fernando Rivarola bei seiner Inspektion am Freitag etwas anderes vor und gestern entschied die Staatsanwalt die Klage zurückzuweisen.



Der Gouvereur der Provinz Mario Das Neves deutete an, dass dieser Konflikt auf jusristische Weise gelöst werden müsse.